Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Integration
Integration
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 13011

Info: Die "Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung" berichtet nach Angaben der Verbraucherzentrale NRW, dass jedes Jahr ungefähr 17.000 Patienten an Behandlungsfehlern sterben. Bei den Versicherungen der Ärzte und Krankenhausträgern würden ca. 20.000 Fälle pro Jahr zur Regulierung gemeldet: 100 Millionen Euro/Jahr würden Versicherungen an Schadensersatzzahlungen zahlen - Tendenz steigend! Patienten informieren sich zunehmend und geben sich nicht mehr mit "schicksalhaften" Gesundheits-/Behandlungsschäden zufrieden.

Die Werner Rechtsanwältin Dr. Martin spricht in ihrem Vortrag über ärztliche Pflichtverletzungen, d. h. über Aufklärungs- und Behandlungsfehler, Fehler in der Diagnose, Therapiefehler und über die gesundheitlichen und/oder finanziellen Folgen einer Behandlung.
Ein weiterer Schwerpunkt des Vortragsabends bildet der Ausgleich gegen den Schädiger, nämlich die Geltendmachung von Schadensersatz/Schmerzensgeld auch gegen den Widerstand der anderen Seite.

Begleitend zum Vortrag wird ein umfangreiches Skript an die Zuhörer ausgehändigt.

Gebühr: 10,00 € (inkl. Unterlagen)

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 14.02.2018 19:30 - 21:45 Uhr Bahnhofstraße 8 Altes Amtsgericht, Seminarraum 2



 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Mai 2018



SEPA Lastschriftmandat


Werbepartner