Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 1602

Info: Zufriedener und glücklicher leben, mit kleinen und großen "Krisen" besser umgehen, gesund und leistungsfähig bleiben: wer möchte das nicht?
Die Positive Psychologie hat zahlreiche wirksame Ansätze und Übungen entwickelt, um das persönliche Wohlbefinden und die eigene Resilienz zu steigern.
"Psychisches Immunsystem" ist eine der gängigen Beschreibungen für die psychologische Resilienz. Die wesentlichen Einflussfaktoren zur Stärkung der persönlichen Resilienz sind Positive Gefühle, Positive Beziehungen und Sinngebung.
In diesem Kompakttraining erfahren Sie, wie Sie Positive Beziehungen fördern und entwickeln können. Sie erfahren mehr über die Bedeutung von Dankbarkeit und über qualitativ hochwertige Verbindungen. Sie üben aktiv-konstruktive Kommunikation und bekommen weitere einfache, praxisnahe Übungen an die Hand, deren positive Wirkung wissenschaftlich belegt sind.
Inhalte:
- Definition Resilienz im Sinne der Positiven Psychologie
- Zwischenmenschliche Beziehungen nach Barbara Fredrickson
- Wertschätzung und Wahrnehmung
- Positive Beziehungen nach John Gottman
- Vier "apokalyptischen Reiter" in Beziehungen
- Das Haus gelingender Beziehungen (J. Gottman)
- Echte Dankbarkeit

Gebühr: 20,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 07.11.2019 18:00 - 21:15 Uhr Bahnhofstraße 8 Altes Amtsgericht, Seminarraum 2



 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
23 4 56 78
9 1011 12131415
16 17 1819202122
23242526272829
3031     

Dezember 2019



Qualitätssiegel


Werbepartner


Bildung in öffentlicher Verantwortung