Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 2404

Info: Francois Bouchers (1703-1770) Kunst gilt als Inbegriff des französischen Rokoko, das im 18. Jahrhundert europaweit Verbreitung fand. Seine Kompositionen dienten als Vorlagen für Bühnendekorationen, Tapisserien, Möbel und Porzellane und prägten so den Geschmack der Zeit. Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe widmet diesem einflussreichen Künstler und bevorzugten Maler der Madame de Pompadour erstmals in Deutschland eine Ausstellung. Ausdrucksstarke Einzelstudien, virtuose Kompositionsentwürfe und vollendete Malereien von großer Farbharmonie geben Einblicke in die Arbeitsweise des Künstlers. Im Spannungsfeld zwischen Natur und Kunst entwickelte Boucher eine bis in die Moderne hineinreichende Bildsprache. Erfindungsreichtum, Imagination und Ironie prägen sein Werk, das in Karlsruhe neu entdeckt werden kann.
Außerdem wird die Stadt Aschaffenburg mit ihren Kunstsammlungen im Schloss Johannisburg, das Badische Landesmuseum sowie auf der Rückfahrt Heidelberg zum Adventsspaziergang auf dem Weihnachtsmarkt in den malerischen Gassen besucht. Die Studienfahrt findet in Kooperation mit der VHS Dortmund, die im Sinne des Reiserechts verantwortlich ist, statt.
Ein ausführliches Programm erhalten Sie in der VHS-Geschäftsstelle oder unter vhs@werne.de

Anmeldeschuss: 25.10.2020

Gebühr: 369,00 € (im DZ)
EZ-Zuschlag 40,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1 234
567 8 91011
12 13 1415161718
19202122232425
26 27 28 29 30 31 

Oktober 2020


Beginnende Veranstaltungen

Kursangebote >> Demnächst


Werbepartner


Qualitätssiegel


Bildung in öffentlicher Verantwortung



Wie digital bist du? Teste dich!