Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

D13031 Hybrid: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Dieses Kurzseminar befasst sich mit den rechtlichen Aspekten der Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sowie deren Bedeutung für die individuelle Vorsorge, Wofür sollte ich Vorsorge treffen, und was ist eine Vorsorgevollmacht? Wo ist der Unterschied zur Betreuungsverfügung und Generalvollmacht? Welche Vorteile hat die Erteilung einer Vorsorgevollmacht? Was passiert, wenn ich keine Vollmacht erteilt habe?
Daneben wird die Patientenverfügung, ihre Voraussetzungen und das richtige Verfassen einer solchen erklärt. Umfangreiche Musterformulare gehören zum Seminar.

Der Vortragsabend wird eine "Hybridveranstaltung" sein, d.h. er findet sowohl als Präsenzveranstaltung im Seminarraum der VHS als auch gleichzeitig online statt.
(Wenn Sie online teilnehmen möchten, bekommen Sie nach Ihrer Anmeldung einen Link zugesendet, der Ihnen den Zugang in den virtuellen Konferenzraum erlaubt

Kurs abgeschlossen

Kursort

Seminarraum 2

Bahnhofstraße 8
59368 Werne


Termine

Datum
1. Termin am 13.03.2024
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Ort: Bahnhofstraße 8, Altes Amtsgericht, Seminarraum 2