Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

D1105 „Wessen Stimme hören wir? Museen und ihre Rolle für Geschichtsbilder“

Geschichte erzählen - Vorträge im Stadtmuseum Werne

Was prägt eigentlich eine Stadtkultur? Wie entsteht das Selbstbild einer Stadt? Wie wird Stadtgeschichte erzählt? Und wie sieht es mit Wernes Geschichtsbild aus?
All diesen Fragen will sich das Stadtmuseum gemeinsam mit dem Förderverein Stadtmuseum ab 2024 mit der monatlichen Vortragsreihe „Geschichte erzählen“ nähern und lädt zum Nachdenken und Mitdiskutieren ein. Überregionale Experten sind eingeladen, sich mit kurzweiligen Vorträgen zu Geschichtsdidaktik, Stadtgeschichtsforschung und der Werner Stadtgeschichte zu beteiligen. Neben Fachwissenschaftlern verschiedener Disziplinen werden aber auch lokale Referenten mit von der Partie sein.

Unter dem Titel „Wessen Stimme hören wir? Museen und ihre Rolle für Geschichtsbilder“ fragt Museumsleiter Flemming N. Feß in seinem Vortrag, ob die Ausstellungsstücke im Museum wirklich so objektive Zeitzeugen sind, wie sie scheinen und welche Verantwortung sich daraus für Museen ergibt. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, mit dem Museumsleiter ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und auch zu diskutieren. Ganz dem Titel der Reihe „Geschichte erzählen“ folgend soll auch das „Erzählen“ und der aktive Austausch im Mittelpunkt stehen. 

Kurs abgeschlossen

Kursort

Karl-Pollender-Stadtmuseum

Kirchhof 13
59368 Werne


Termine

Datum
1. Termin am 15.02.2024
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Ort: Kirchhof 13, Karl-Pollender-Stadtmuseum